Rennbericht MAD SQUAD Racing Team

Hallo zusammen,
Am vergangenen Wochenende war das MAD SQUAD Racing Team in Kundl (Tirol) wo die 6. Runde des Ktm Kini Alpencup statt fand.

Rennbericht Daniel Bals #742

Am Samstag konnte ich mich als 23. In der MX2 Sport Qualifizieren. Hatte in beiden Läufen gute Starts und gute Rennen und konnte im ersten Lauf den 21. Im zweiten den 19. Platz einfahren. Gesamt Platz 20.

Am Sonntag konnte ich die Poleposition in der Inter Klasse einfahren. Ich hatte in beiden Läufen den Holeshot und konnte als erster in die erste Kurve einbiegen. Musste mich aber dem schussendlichen Sieger geschlagen geben. Gesamt ergab es den 2. Rang.

Rennbericht Daniel Heidegger #725


Am Samstag kam ich gleich gut mit der Strecke zurecht. Ich konnte mich für die Mx2 Sport qualifizieren. Beim ersten Lauf hatte ich einen Blitzstart und konnte als 2. in das Rennen starten. Ich habe das Rennen auf Platz 15.beendet. Der 2.Start war wieder sehr gut ich war etwa 5. doch in der ersten Runde hatte ich einen Ausrutscher und andere Fahrer die von hinten kamen überrollten mich. Ich konnte das Rennen leider nich zu Ende fahren. Das bedeutet der 19. Platz in der Tageswertung.
Am Sonntag konnte ich gleich wieder eine schnelle Runde fahren und mich für die Super klasse qualivieziren. Beim ersten Lauf hatte ich eine kleine Startschwirigkeit konnte aber trotzdem noch auf den 27. Platz fahren. Im 2. Lauf lief es mir einfach garnicht. Schlechter Start und ein kleiner Sturz bedeutet Platz 30. für mich. In der Tageswertung bedeutet das Platz 27. für mich.

Rennbericht Manuel Steurer #871


Das Freie Training am Samstag Morgen war sehr schwierig, da die Strecke sehr nass war.
Im Zeittraining konnte ich mich für die Klasse MX 2 Sport Qualifizieren.
Die Strecke wurde immer besser. Im ersten Lauf hatte ich einen sehr guten Start, wurde aber in der ersten Kurve abgedrängt. Konnte das Rennen aber noch als 19ter beenden. Im 2ten Lauf verlief alles gut und fuhr als 16 platzierter über die Ziellinie.
Am zweiten Tag war ich sehr motiviert, das Wetter war auch wieder sehr gut. Im Zeittraining wurde ich in die Gruppe E eingestuft, da konnte ich die schnellste Zeit der Gruppe fahren. Somit Qualifizierte ich mich für die Super Klasse. Im ersten Lauf hatte ich einen sehr guten Start. Und konnte das Rennen als 17ter zu Ende Fahren. Im zweiten Lauf verlief der Start wieder gut. Hatte aber nach der 5 Runde einen Fehler gemacht der mich Leider 5 Plätze zurück reihte. Und somit fuhr ich als 24 platzierter über die Ziellinie. Und erreichte in der Tageswertung den 20 Platz.


Rennbericht Andreas Fitz #722

Am Samstag konnte ich mich gleich als 13. in der MX2 Sport Klasse qualifizieren. Ich hatte im ersten Lauf einen super Start und konnte das Rennen auf Platz 7 beenden. Im zweiten Lauf hatte ich wieder einen guten Start und wurde 10ter. Gesamt landete ich auf der sensationellen 8. Position.
Am Sonntag ging es dann gleich mit dem Quali bei den Superridern für mich los. Ich konnte mich als 17ter. in der Superklasse qualifizieren. Im ersten Lauf hatte ich einen super Start und beendete den Lauf auf Position 16. Im zweiten Lauf war der Start nicht so obtimal und ich kämpfte mich noch auf den 18.Platz. Gesamt ergab das Platz 17. für mich.


Das MAD SQUAD Racing Team bedankt sich bei allen Sponsoren und freut sich auf die Finalrunde kommendes Wochenende in Arco (Italien).

Mfg
MAD SQUAD Racing Team

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen