Rennbericht MAD SQUAD Racing Team

Vergangenes Wochenende fand bei der MXRS Meisterschaft in Vercelli (Italien) ein Rennen statt, wo Manuel und Andreas wieder voll motiviert dabei war.

Rennbericht Manuel Steurer #871

Am Samstag startete das Training/Zeittraining wieder super für mich, konnte mich auf dem 6 Platz am Startgatter Qualifizieren. Beim ersten Lauf als das Gatter fiel, kam ich sehr gut weg, so dass ich bis zum Schluss des Rennens mir den 3 Platz sichern konnte. Beim 2 Lauf hab ich wieder ein grandiosen Start hingelegt, dass ich mir wieder den 3 Platz und somit bei der Tageswertung den 2 Platz auf dem Podium holte. Am Sonntag war das Training wieder sehr gut, die Strecke war sehr gut präpariert. Ich konnte mir im Zeittraining den 2 Platz am Gatter einfahren. Beim 1 Lauf kam ich wieder super weg, ich holte mir wie am Vortag den 3 Platz. Beim 2 Lauf verlief der Start wieder Reibungslos, so dass ich keine Mühe hatte an der Front mitzufahren. Ich sicherte mir wieder den 3 Platz. Und so auch in der Tageswertung den 3 Platz auf dem Podium.

Rennbericht Andreas Fitz #722

Am Samstag konnte ich im Zeitraining wieder die schnellste Zeit einfahren und somit auch wieder als erster ans Startgatter. Ich hatte einen perfekten Start und bin als erster aus der ersten Kurve gekommen. Leider wurde zuvor noch bewässert und es überschlug mich beim ersten Sprung. Bin schwer auf den Kopf gestürzt sodass ich nur noch schwarze Punkte sah. War dann auch letzter und kämpfte mich noch auf Rang 5 vor. Im 2 Lauf war der Start gut und ich konnte mir den 2 Rang sichern. Tageswertung Rang 3. Am Sonntag war mein Zeitraining nicht optimal ich konnte nur als 4er ans Startgatter. In den zwei Rennläufen hatte ich super Starts und keine Stürze und konnte mir immer den 2 Rang sichern. Tageswertung Rang 2.

Das MAD SQUAD Racing Team bedankt sich bei allen Sponsoren und freut sich auf das nächste Rennen in Riez (Tirol).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen